Die Stadt Cádiz

CALETA_II

Cádiz die älteste Stadt Europas

Mit dem Namen “Gadir” wurde die Stadt Cádiz vor 3000 Jahren von den Phöniziern gegründet. Aufgrund ihres Namens ist unsere Schule, in der wir seit 1989 Spanisch unterrichten, sehr eng mit der Stadt verbunden. Nur schwer läßt sich mit wenigen Worten ausdrücken, was Cádiz denen bietet, die die Stadt näher kennenlernen wollen. Man könnte da soviele Dinge erwähnen….
Die Geschichte: Mit ihrer Gründung vor 3000 Jahren zählt Cádiz heute zu den ältesten Städten der Westlichen Welt. Im Laufe der Geschichte hinterließen hier die Karthager, die Römer und die Araber ihre Spuren, bis die Stadt im 13. Jh. im Zuge der Reconquista endgültig von den Christen erobert wurde. Im 18. Jh. erlebte Cádiz ihre größte Blüte, wovon der am besten erhaltene Altstadtkern Spaniens zeugt. Herrliche Plätze, enge Gassen und zahlreiche Paläste und Patrizierhäuser laden dazu ein, sich in die Stadt zu verlieben. Spuren dieser Geschichte kann der Besucher überall in der Stadt antreffen: das Römische Theater, die Überreste der mittelalterlichen Befestigungsanlagen, die zahlreichen Aussichtstürme oder die Kirche San Felipe Neri, in der 1812 die erste spanische Verfassung proklamiert wurde. Diese wenigen Beispiele weisen darauf hin, dass Cádiz eine geschichtsträchtige Stadt und ebenso traditionsreich ist wie die vorzüglichen andalusischen Weine.
Die Lage: In der Nähe von Sevilla und Málaga gelegen und gleichzeitig Brücke zwischen Europa und Afrika, ist Cádiz eine Insel im Atlantik, der sie liebevoll umspült.
Das Klima: Das ganze Jahr über herrschen angenehme Temperaturen und das bei wolkenlosem Himmel und über 3200 Sonnenstunden im Jahr.
Die Strände: Mit Stolz können wir behaupten, dass wir direkt vor unseren Türen über einen 10 km langen Strand mit feinkörnigem Sand verfügen. Der Viktoria- oder der Caleta-Strand prägen das Stadtbild und an ihnen spielt sich ein Teil unseres Lebens ab.
Die Bewohner und ihre Feste: Die Einwohner von Cádiz, die “gaditanos”, sind für ihre Liebenswürdigkeit und ihren feinsinnigen Humor in ganz Spanien bekannt. Besuchern gegenüber sind sie immer sehr gastfreundlich und aufgeschlossen und gerne feiern sie mit diesen zusammen ihre zahlreichen Feste. All diejenigen, die Cádiz besuchen und eine Zeitlang unter uns leben wollen, werden die Möglichkeit haben, einzigartige Feste wie den berühmten Karneval im Februar, die Karwoche im April oder das Iberoamerikanische Theaterfestival im Oktober kennenzulernen.

Esta entrada también está disponible en: Englisch, Spanisch